Traditionelle Zubereitung vietnamesischer Kaffee

Egal, ob du Fan einer gesunden Mischung aus Arabica und Robusta bist oder aber auf den puren Arabica-Kaffee schwörst: Am besten schmeckt vietnamesischer Kaffee, wenn er vietnamesisch zubereitet wird.

Die traditionelle vietnamesische Art und Weise der Kaffee-Zubereitung ist dabei unbeeinflusst von der Bohnensorte. Im Gegensatz zur typisch deutschen „Massen-Filter-Kaffee-Produktion“ wird vietnamesischer Kaffee immer in einzelnen Portionen gekocht. Dafür wird der Tropffilter mit Siebschale, Phin genannt, auf das Glas oder die Tasse gesetzt und mit Kaffeepulver angefüllt. Die kleine Presse wird danach auf das Kaffeepulver gesetzt und mit kochendem Wasser übergossen. Nach und nach tropft der Kaffee so in sein Behältnis.

Im Gegensatz zu Deutschland wird Kaffee in Vietnam aufgrund der hohen Temperaturen meist kalt getrunken. Häufig wird er dafür auch mit Hilfe von Eiswürfeln gekühlt oder direkt als Eiskaffee serviert (in unserem Blogartikel zum vietnamesischen Eiskaffee findest du das Rezept zur traditionellen Zubereitung). Typisch vietnamesisch ist auch das Hinzugeben von gesüßter Kondensmilch. So erhält der Kaffee eine angenehm milde Note.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Rezept für vietnamesischen Kaffee: Die Zubereitung Schritt für Schritt

Vietnamesischer Kaffee Zubereitung Schritt 1

Gib ein bis zwei Teelöffel gesüßte Kondensmilch in eine Tasse.

Gib etwa drei bis vier gehäufte Teelöffel Kaffee in den vietnamesischen Kaffeefilter und verteile den Kaffee gleichmäßig.

Vietnamesischer Kaffee Zubereitung 3-4 gehäufte Teelöffel Kaffee einfüllen
Vietnamesischer Kaffee Zubereitung Schritt 3

Setze das Sieb in den Kaffeefilter. Achte dabei darauf, dass es locker sitzt.

Schütte nun zunächst nur ein wenig heißes Wasser in den Filter, damit der Kaffee „anquellen“ kann.

Vietnamesischer Kaffee Zubereitung Schritt 4
Vietnamesischer Kaffee Zubereitung Gesamten Behälter mit heißem Wasser füllen

Nach 30 Sekunden kannst du den Behälter ganz mit heißem, aber nicht kochendem Wasser füllen.

Setze den Deckel auf den Filter und warte bis das gesamte Wasser durch den Filter gelaufen ist.

Vietnamesischer Kaffee Zubereitung Deckel aufsetzen und warten
Vietnamesischer Kaffee Zubereitung Schritt 7 Umrühren

Rühre die gesüßte Kondensmilch unter und genieße deinen traditionellen vietnamesischen Kaffee „Cà phê phin“.

Zusätzliche Hinweise zur Zubereitung (vietnamesischer Kaffee)

  • Für die Zubereitung im Phin sollte der Kaffee mittel bis grob gemahlen werden (Mahlgrad 4 von 5). Wird der Kaffee zu fein gemahlen, läuft er zu langsam durch den Phin und wird bitter. Bei einem zu groben Mahlgrad wird der Kaffee zu dünn.
  • Verwende ausreichend Kaffee. Der untere Bereich sollte bis über die Kante mit Kaffee gefüllt sein, damit das Wasser nicht seitlich vorbeilaufen kann.
  • Fülle deinen Phin mit Kaffeepulver, bevor zu ihn auf deine Tasse stellst. So vermeidest du Kaffeepulver im fertigen Kaffee.
  • Der Deckel des Phin kann auch als Untersetzer verwendet werden. Wenn der Kaffee durchgelaufen ist, kannst du den Deckel umdrehen und den Phin darauf stellen, damit dein Tisch keine Kaffeeflecken bekommt oder naß wird.
  • Die klassisch vietnamesische Kaffee Zubereitung: In Vietnam wird Kaffee auch gerne als Eiskaffee getrunken. Gib dafür einfach nur ein paar Eiswürfel in das Glas, bevor du den Phin darauf stellst.

Bestelle jetzt deinen eigenen vietnamesischen Kaffeefilter für nur 6,99 €

  • Langlebiger Kaffeefilter aus rostfreiem Stahl
  • Komplett papierloser Gebrauch
  • Für Geschirrspüler geeignet
  • Perfekt für eine Tasse (Ø ca. 9,5 cm)
  • Fasst ca. 200 ml Wasser

Vietnamesischer Kaffee: Hintergrundwissen

Vietnamesischer Kaffee: Was macht ihn unter den asiatischen Kaffees so besonders?

Vietnamesischer Kaffee ist fester Bestandteil der Kultur des südostasiatischen Landes. Von den Franzosen im 19. Jahrhundert während der Kolonialzeit eingeführt, ist das „Grundnahrungsmittel Kaffee“ aus dem Alltag der vietnamesischen Bevölkerung nicht mehr wegzudenken. Egal, wo man hinkommt, findet man die kleinen, landestypischen Kaffeeläden an den Straßenecken. Schon morgens trifft man sich hier auf einen Kaffee, die erste Mahlzeit des Tages.

Jedoch sind die Vietnamesen nicht nur leidenschaftliche Konsumenten des Getränks. Als weltweit zweitgrößter Kaffeeproduzent sind sie zudem auch Spitzenklasse, was den Export betrifft. Die Produktion bleibt allerdings eine einheimische und vor allem traditionelle Angelegenheit. Jedem Vietnamesen ist der Anbau von Kaffee und das Betreiben einer Plantage gestattet und wird sogar vom Staat unterstützt, unter anderem mit der Vergabe von entsprechenden Anbau-Flächen. Das Land wird von den Kaffeebauern für etwa 50 Jahre vom Staat gepachtet, wobei die Regierung pro Haushalt 1,2 Hektar erlaubt. Auf einer Plantage dieser Größe können durchschnittlich 2,5 Tonnen Kaffee erwirtschaftet werden. Ganze 95 Prozent des angebauten Kaffees werden exportiert, ca. fünf Prozent verbleiben für den landeseigenen Bedarf im Land.

So gelingt es bisher, große Unternehmen aus der Angelegenheit herauszuhalten. Die Bevölkerung profitiert vom Export des Kaffees davon und kann fast den gesamten Ertrag für sich behalten. Bei so guten Bedingungen für die Arbeiter wird klar, warum vietnamesischer Kaffee häufig auch gut ohne die von großen Unternehmen eingeführten Siegel wie „Fair Trade“ auskommt. Wenn sowieso alles fair abläuft, muss bei den Produkten nicht die Spreu vom Weizen getrennt werden.

Kaffeeanbau Vietnam

Du willst mehr zu den Anbaugebieten unserer Produkte erfahren?

Der Kaffeeanbau in Vietnam spielt sich größtenteils im mittleren Teil des Landes ab, dem sogenannten Trung Bộ. Hier liegen auch die drei Kaffeeanbaugebiete, aus denen VietBeans seinen Kaffee und Tee bezieht: Lâm Đồng, Gia Lai und Đắk Lắk.

Erfahre mehr zum Kaffeeanbau in Lâm Đồng, Gia Lai und Đắk Lắk

 

Dir hat diese Seite gefallen? Dann gib uns gerne eine gute Bewertung.

Damit hilfts du vor allem anderen Nutzern, die wie du auf der Suche nach guten Inhalten zum Thema vietnamesischer Kaffee und dessen Zubereitung sind.

Rated 4.9 out of 5
4.9 von 5 Sternen (basiert auf 40 Bewertungen)

Entdecke die beliebtesten Produkte

3,99 

10,05  / 1000 g

10,99 21,99 

4,40 7,33  / 100 g

9,99 

4,00  / 100 g

8,99 

3,60  / 100 g

9,99 

4,00  / 100 g

8,99 15,99 

3,60 3,20  / 100 g

10,99 

4,40  / 100 g

44,99 

35,99  / 1000 g

8,99 

3,60  / 100 g

-6 %
10,99 

4,40  / 100 g

8,99 

3,60  / 100 g

10,99 

4,40  / 100 g

14,99 

6,00  / 100 g