Vietnamesischer Kaffee mit Ei (CÀ PHÊ TRỨNG)

Heute möchten wir euch den vietnamesischer Eier-Kaffee, den CÀ PHÊ TRỨNG, vorstellen. Diese für Europäer auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftigen Köstlichkeit ist gerade in Hanoi sehr beliebt.

CÀ PHÊ TRỨNG – Die vietnamesische Bulletproof coffee Variante

Der CÀ PHÊ TRỨNG wird von manchen Fans aufgrund seines reichen und süßen Geschmacks auch als „flüssiges Tiramisu“ bezeichnet. Die Zubereitung ist einfach. Für einen Original CÀ PHÊ TRỨNG bereitet ihr zunächst einen starken, dunklen Espresso zu. Unsere persönliche Empfehlung dafür wäre der Hello5 Original oder Coffee24 Strong, gebrüht im traditionellen Phin. Durch diese Form der Zubereitung bekommt der Kaffee eine besonders aromatische und kräftige Note.

Dann benötigt ihr nur noch das Ei für den Eierkaffee. Gebt dazu Eigelb und gesüßte Kondensmilch in eine Schüssel und schlagt die Mischung so lange auf, bis ihr eine schön dicke, schaumige Konsistenz bekommt. Diesen Schaum gebt ihr dann mit einem Löffel auf euren frisch aufgebrühten Kaffee und voilà, fertig ist der vietnamesische Eierkaffee.

Wer auf süße, schokoladige Kaffeevariationen steht, ist beim CÀ PHÊ TRỨNG genau richtig aufgehoben. Ein einfach zuzubereitender, geschmackvoller Kaffee-Nachtisch aus Vietnam.

Zutaten für den vietnamesischen Eier-Kaffee (für 2 Personen)

  • 2 Espressi
  • 2 Eigelb
  • Je nach Geschmack 4-6 Esslöffel gezuckerte Kondensmilch
  • Optional: ½ Esslöffel Vanille oder ein Schuss guter Cognac

Eine Idee zu “Vietnamesischer Kaffee mit Ei (CÀ PHÊ TRỨNG)

  1. Gabi sagt:

    Der Kaffee schmeckt klasse! Wir sind auf den Weg in den Vietnam Urlaub und werden natürlich eurem Kaffeeflüsterer besuchen. Nochmal vielen Dank für die Infos an Vietbeans Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.